Rückblick: 1. Rotmaintaler Mühlentag 2017

In der Mühle Heinersreuth stand das Thema Stromerzeugung im Mittelpunkt, die Turbine war geöffnet und konnte besichtigt werden.

Der 1. Rotmaintaler Mühlentag fand am Pfingstmontag, dem 5. Mai 2017 statt. Die Mühlen Heinersreuth, Unterkonnersreuth und Altenplos öffneten ihre Türen.

Mit Muskelkraft und Fahrrad konnte ausprobiert werden, wie mit eigner Kraft Strom erzeugt wird, um eine Eisenbahn anzutreiben. Beim Haus der kleinen Forscher wurden Energiethemen spielerisch erforscht. Hans Preißinger stellte seine Pferdekutschen vor.

In Unterkonnersreuth gab es Führungen durch die Mühle, der Gesangverein Unterwaiz unterhielt mit stimmungsvollen Volksliedern. Der Bund Naturschutz war mit interessierten Kindern auf der Rotmainsafari unterwegs Die Shuttles mit den historischen Traktoren der Traktorfreunde Altenplos waren ein besonderes Erlebnis.

In der Mühle Altenplos wurden die Getreide- und Schrotmühlen ins Visier genommen. Kinder konnten sich kreativ betätigen.

Zwischen den Mühlen ließ es sich entlang des Rot-Main-Auen-Wegs wunderbar wandern. Es standen aber auch kostenlose Shuttles mit Pferdekutsche oder Traktor zur Verfügung. Wer mit dem Fahrrad unterwegs war, konnte auf dem Mainradweg die Strecke abfahren und bei den Mühlen haltmachen. An allen Mühlen übernahmen ortsansässige Vereine die Verpflegung mit Getränken und Essen zu familienfreundlichen Preisen.

Quelle Bilder: Dr. Karla Fohrbeck

Beteiligte Vereine und Privatpersonen:

Bund Naturschutz OG Heinersreuth/Altenplos und KG Bayreuth, Gesangverein Unterwaiz, Obst- und Gartenbauvereine Altenplos und Heinersreuth, Landjugend Unterkonnersreuth-Cottenbach, IHK für Oberfranken Bayreuth – Haus der kleinen Forscher, Traktorfreunde Altenplos, die Mühlenbesitzer Dieter Bremer, Fritz Linhardt und Fritz Höhn, Hans Preißinger, Detlef Küfner, Peter Findeklee, Gert Heußer, Dr. Karla Fohrbeck

Weitere Informationen

1. Rotmaintaler Mühlentag
Menü