3. Rotmaintaler Mühlentag

am Pfingstmontag, 10. Juni, 10.00 –17.00 Uhr. Es werden Exkursionen am Roten Main empfohlen und angeboten zwischen Bayreuth, Bodenmühle, Schlehenmühle, Emtmannsberg und Creußen.

In diesem Jahr blicken wir von Bayreuth aus in Richtung Quelle des Roten Mains (im Lindenhardter Forst). Aus diesem Grund empfehlen wir Wanderungen, Geo- und Naturexkursionen sowie Fahrradrouten rund um den Roten Main zwischen Bayreuth, Schlehenberg, Emtmannsberg und Creußen. Als Einkehrstationen bieten sich die Gaststätte Schlehenberg, das Schloss Emtmannsberg mit Dorfladen sowie das Forsthaus Kamerun an. Hier werden Programm mit Musik sowie Aktionen für Kinder angeboten.

Von der Quelle bis nach Bayreuth hinein, finden wir insgesamt 10 Mühlen am Roten Main. Diese befinden sich alle in Privatbesitz, haben zwar eine interessante Geschichte, sind zum großen Teil jedoch nicht mehr in Betrieb und an diesem Mühlentag auch nicht geöffnet. Auf der anderen Seite von Bayreuth begleitet der 22 km lange thematische Spazier- und Wanderweg „Rot-Main-Auen-Weg“ die Strecke Heinersreuth, Altenplos, Neudrossenfeld, Langenstadt, Dreschen mit 7 Mühlen, an deren Geschichte (von der Korn- zur Säge- und Strom-Mühle) auf großen Schautafeln erinnert wird. Bis sich der Rote Main im Kulmbacher Land bei Steinenhausen mit dem Weißen Main zum Main verbindet, überwindet er auf einer Länge von 55 km einen Höhenunterschied von ca. 280 Metern und soll in den kommenden Jahren sowohl in Richtung Quelle wie zur Mündung hin weiter qualifiziert werden.

Im Jahr 2018 fand der Mühlentag an der Altdrossenfelder Mühle statt.

Im Jahr 2017 waren die Mühlen in Heinersreuth, Unterkonnersreuth und Altenplos geöffnet.

Das Projekt wird gefördert mit Mitteln der Regionalentwicklung aus dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

Logo des Regionalmanagement Bayern
Logo des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Alle Programminfos

Parken:

Begrenzte Parkmöglichkeiten gibt es an der Gaststätte Schlehenberg sowie in Emtmannsberg. Wir empfehlen auch den Öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.

Öffentlicher Nahverkehr / Anruf-Linien-Taxi:

Von Bayreuth (HBF und Luitpoldplatz) nach Gaststätte Schlehenberg: 9.15, 10.15, 11.15, 12.15, 13.15 Uhr (letzte Fahrt).

Von Gaststätte Schlehenberg nach Bayreuth (Luitpoldplatz, HBF): 13.35, 14.35, 15.35 und 16.35 Uhr (letzte Fahrt). Es gilt der normale VGN Tarif.

Anmeldung bis spätestens 45 Min. vor gewünschter Abfahrt unter: 09 21/20 20 8

Plakat des 3. Rotmaintaler Mühlentag

Der Mühlentag findet auch bei schlechtem Wetter statt!

WANDERUNGEN

Es gibt mehrere Variationen von Wanderungen, die sich im Rotmaintal zwischen Bayreuth und Creußen anbieten. Interessierte können die Wanderungen auf eigene Faust durchführen oder sich einer geführten Wanderung anschließen. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

RADTOUREN

Radfreunde können auf sicheren Forst- und Radwegen eine individuelle Rundtour z.B. von Bayreuth oder Creußen aus starten und das Programm des 3. Rotmaintaler Mühlentags nutzen. Geländegängiges Fahrrad empfohlen (teils geschotterter Weg).

GPX-Downloads

Geführte Wanderungen:

  • 10.00 Treffpunkt Gaststätte Schlehenberg, geführte 8,4 km lange Wanderung mit dem DAV Bayreuth
  • 10.00 Treffpunkt Schloss Emtmannsberg, geführte 11 km lange Wanderung mit den Wanderfreunden Rotmaintal
  • 10.30 Treffpunkt Gaststätte Schlehenberg, lockerer Lauf (Joggen) mit „We Run BT“, Strecken zur Auswahl: 3. 8 oder 11 km
Menü